Frutas Asadas

Frutas Asadas

 Es ist Zeit, die Geschmacksknospen zu verwöhnen! 

Diese süße und saftige Behandlung für Obst ist die perfekte Ergänzung für jede Art von Dessert oder sogar als süßer Snack. Die Kombination aus gegrilltem Obst und einer zuckerhaltigen Soße ist einfach unwiderstehlich.

Was sind Frutas Asadas?

Frutas asadas sind gegrillte oder gebratene Früchte. Sie werden oft als Dessert oder als Beilage zu Fleischgerichten serviert. Sie können aus verschiedenen Früchten zubereitet werden, wie zum Beispiel Ananas, Pfirsiche, Äpfel, Birnen und Bananen. Sie werden oft mit Zimt, Zucker und anderen Gewürzen gewürzt und können auch mit Käse, Honig oder Schlagsahne serviert werden. Frutas asadas können auf verschiedene Arten zubereitet werden, wie zum Beispiel auf einem Grill, in einer Pfanne oder im Ofen. Sie sind eine beliebte Art, Früchte zu genießen und eignen sich auch hervorragend als süßes Topping für Eis oder Pfannkuchen.

Was ist die Crema Amerikana?

Crema americana ist eine Art von süßem Dessert, das hauptsächlich in Lateinamerika und Spanien verbreitet ist. Es ist eine Art von Creme oder Pudding, die aus Milch, Zucker, Eiern und Vanille hergestellt wird. Es wird oft als Füllung oder Topping für Kuchen oder Gebäck verwendet, und manchmal wird es auch als Füllung für Empanadas oder andere süße Teigtaschen verwendet. In einigen Regionen wird Crema americana auch als "natillas" bezeichnet.

Rezept zur Crema Amerikana:

Zutaten:

  • 1 Liter Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 4 EL Maismehl oder Stärkemehl

Anleitung:

  1. Die Milch in einen großen Topf geben und die Vanilleschote aufschneiden und hineingeben. Die Milch auf mittlerer Hitze erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  2. In einer separaten Schüssel die Eigelbe und den Zucker verquirlen, bis sie schaumig sind.
  3. Das Maismehl oder Stärkemehl in die Eigelb-Zucker-Mischung einrühren.
  4. Etwa 1/4 der erhitzten Milch in die Eigelb-Zucker-Mischung geben und gut verrühren.
  5. Die Eigelb-Milch-Mischung zurück in den Topf mit der restlichen Milch geben und unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze erhitzen.
  6. Sobald die Mischung dick wird und anfängt zu kochen, weitere 2-3 Minuten rühren, dann vom Herd nehmen.
  7. Die Creme in eine Schüssel oder in Einzelportionen umfüllen und abkühlen lassen.
  8. Vor dem Servieren kalt stellen.

Optional können Sie zum Schluss eine kleine Menge Rum oder andere Spirituosen hinzufügen um die Crema Amerikana zu verfeinern.

Hinweis: Crema americana kann auch in einem Wasserbad zubereitet werden, indem die Schüssel mit der Creme in einen größeren Topf mit kochendem Wasser gestellt wird, um eine gleichmäßigere Hitze zu gewährleisten und unter ständigem Rühren zu kochen.

Rezept zu Frutas Asadas:

Zutaten:

  • 2 Pfirsiche, halbiert und entkernt
  • 2 Äpfel, geviertelt und entkernt
  • 2 Birnen, halbiert und entkernt
  • 2 Bananen, in der Schale geschält und diagonal in Scheiben geschnitten
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 2 EL Zimt
  • 1/4 Tasse Champagner
  • Schlagsahne oder Vanilleeis zum Servieren (optional)

Anleitung:

  1. Die Pfancha auf mittlere Hitze vorheizen.
  2. Die Früchte in auf den Grill geben
  3. Wenn die Früchte  weich sind und leichte Grillmarken aufweisen, dann mit Zucker und Zimt bestreuen. Die Früchte vorsichtig wenden, um sie gleichmäßig zu würzen.
  4. Anschließend noch mit etwas Champagner übergießen.
  5. Die Frutas Asadas warm oder kalt servieren. Mit Schlagsahne oder Vanilleeis garnieren, falls gewünscht.

Hinweis: Sie können auch andere Früchte wie Ananas, Mangos oder Beeren verwenden und nach Belieben mit anderen Gewürzen wie Nelken, Muskatnuss oder Ingwer würzen.

Zurück zum Blog