Panache - die Gemüsepfanne al Asado! - Asamodo

Panache - die Gemüsepfanne al Asado!

Ein Gemüse Panache ist ein denkbar einfaches Rezept und immer eine ideale Beilage zu einem guten Asado. Mit diesem leckeren Frühlingsrezept, kann man viele Pluspunkte bei all seinen Gästen sammeln kann. Wie ihr diese leckere argentinische Panaché zubereiten könnt, erfahrt ihr hier: 

 

Was ist ein argentinisches Panache?

Aus der Küche Argentiniens stammt das argentinische Gemüse Panache, das aus einer Mischung verschiedener Gemüsesorten besteht. Es besteht aus Karotten, Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Auberginen und Zucchini, die alle gleichzeitig gekocht werden. Anschließend überbackt man das gegrillte Gemüse noch mit einem Ei und etwas Käse. Dieses Gericht ist sehr beliebt in Argentinien und wird traditionell zu verschiedenen Anlässen serviert.

Das ist ein Rezept, das wegen dem vielen unterschiedlichem Gemüse, das man brät, viel Farbe hat. Daher ist es sehr nahrhaft und besonders geeignet für diejenigen, die etwas Abwechslung zum Fleisch haben wollen.

Der Begriff "Panaché" stammt aus dem Französischen und bedeutet "bunt gemischt" oder "vielfältig". Panaché-Gemüse wird oft als eine Mischung aus Karotten, Paprika, Petersilie und Mais verwendet, aber es können auch andere Gemüsesorten enthalten sein. Die genaue Zusammensetzung kann je nach Region, Saison und Geschmack variieren. Lasst eurer Kreativität freien Lauf

Panaché-Gemüse wird häufig als Beilage zu verschiedenen Gerichten serviert, wie zum Beispiel zu Fleisch, Fisch oder Nudeln. Es bietet eine bunte und abwechslungsreiche Auswahl an Gemüse und kann sowohl gekocht als auch roh verwendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass "Panaché" auch andere Bedeutungen haben kann. In einigen Fällen kann es sich auf ein Biermischgetränk aus Bier und Limonade beziehen.

Rezepte für ein Gemüse-Panache:

Zutaten:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Aubergine, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zuchini, in kleine Streifen geschnitten
  • 1 Tomate, in kleine Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, in kleine Streifen geschnitten
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 5 Eier
  • Gewürzkäse
  • Streichkäse
  • Rotwein

 Zubehör:

Zeitaufwand:

ca. 40 min

Zubereitung:

  1. Heiße Plancha mit viel Olivenöl vorbereiten
  2. Das ganze Gemüse darauf geben und anbraten
  3. Mit etwas Salz und Gewürzen verfeinern
  4. Anschließend noch mit etwas Rotwein übergießen, um den ganzen Geschmack aufzusaugen
  5. Anschließend das Gemüse nochmal für 15-20 min karamellisieren lassen
  6. Wenn das Gemüse schön angebraten ist nehmen wir das Gemüse vom Grill und legen es auf eine Alufolie
  7. Streichkäse, wie Mozzarella, hinzugeben
  8. Körbchen bilden
  9. Ei darüber gießen (pro Korb ein Ei)
  10. Nochmal 5 bis 8 min auf den Grill legen bis das Ei ganz durch ist und schon ist unser Panaché-Körbchen fertig

Dieses Gericht eignet sich ideal als Beilagen und um ein wenig Farbe in dein Asado zu bringen!

Bie dem Käse kann man auch etwas variieren je nach Geschmack. Am besten eignet sich ein Streichkäse oder Mozzarella. Wenn man jedoch einen intensiveren Geschmack haben möchte, kann man auch ein Blauschimmelkäse nehmen.

Accessoires für das Asado-Grillen mit dem Holzkohlegrill! – Asamodo

Argentinisches Asado Fleisch online bestellen | ASAMODO – Asamodo

Der 'Brasa' by Asamodo - Argentinischer Asado-Holzkohlegrill

Back to blog

Das könnte dir auch gefallen